Wittlicher Eventsommer

Das Programm zum 2. Wittlicher Eventsommer

25.6.2021

Foto: Carsten Thonack

EINS. (Tobias Schmitz)  VVK:14€ AK:16€
Live Performance Konzert
Alles ist EINS. und EINS. ist Alles. Alles, was den Pianisten, Multiinstrumentalisten und Produzenten Tobias Schmitz ausmacht, inspiriert und bewegt. Der instrumentale Klangkosmos, den er über die Jahre geschaffen hat, ist eine Stilmischung aus Klavier-, Elektronik und Ambient-Musik. In einer sehr bildhaften Tonsprache verschwimmen Einflüsse und Elemente aus Popmusik, moderner Klassik und dem Jazz zu einem großen Ganzen. Die Grenzen zwischen Live-Instrumentalist und DJ werden in den Stücken aufgelöst. So können atmosphärische Soundwelten und kraftvolle Rhythmen aufeinandertreffen und sich auf Augenhöhe begegnen.
Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr

26.6.2021

Martin Seidler
Peter Grabinger

Martin Seidler & Peter Grabinger VVK:14€ AK:16€
Musikalische Lesung

Das Taschenbuch „Die 13 Monate“ von Erich Kästner fand in den 90er Jahren den Weg zu Martin Seidler – ein Geschenk seiner Eltern. Seitdem begleitet ihn dieses kleine eindrucksvolle Büchlein!

Er hatte die Idee diese Gedichte auszumalen mit Stimme und Musik.

Martin Seidler gehört zu den bekanntesten Gesichtern des SWR-Fernsehens, arbeitet seit 1991 als Redakteur und Moderator für den SWR zurzeit ist er Gastgeber bei „Kaffee oder Tee“ und Moderator der „Landesschau Rheinland-Pfalz“. Peter Grabinger ist einer der vielseitigsten Pianisten Deutschlands. Er absolvierte die Meisterklasse bei Prof. Leonard Hokanson und ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe.
Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr

02.7.2021

Foto: Stella Treimetten

Frank Rohles, Marc Rohles & Rocco Giacobbe  VVK:17€ AK:19€
Konzert
Double R – Two Generations. Frank Rohles und Sohn Marc Rohles präsentieren mit dem Italiener Rocco Giacobbe hochkarätige Songs und Hits der letzten 5 Jahrzehnte in einer akustischen und einzigartigen Atmosphäre.
Frank Rohles (Gesang und Gitarre) der bereits mit verschiedenen Größen der Rock-Geschichte zusammenarbeiten durfte, sowie sein Sohn Marc Rohles (Klavier), entführen das Publikum in die wundervolle Musikwelt und erzielen emotionale Momente für den Zuhörer. Mit seiner charismatischen Stimme wird Rocco als Special Guest in Wittlich mit auf der Bühne stehen. Der Italiener ist als der singende Koch“ bundesweit bekannt. Bereits einige TV-Sender sind auf ihn aufmerksam geworden und haben ihn zu verschiedenen Shows eingeladen. Frank und Rocco sind schon vor 20 Jahren quer durch Deutschland und auch in anderen europäischen Ländern getourt.
Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr

03.7.2021

DJ-Night  VVK:12€ AK:14€
2000er vs. 2010 vs. House-Music

Fabian Röhr, Luca Löw und Fabio Kriegelstein drehen in diesem Jahr erneut auf der DJ-Night für euch an den Turntabels. Jeder auf seine Art und zu seinem eigenen Genre. Diesmal heißt es:
 2000er vs. 2010 vs. House-Music. Das Besondere, die Besucher können mit den Kopfhörern zwischen den drei DJ’s und den drei Musikgenre hin und her wechseln. Eine stimmungsvolle Sommernacht an
den Lieserstufen ist damit wieder garantiert.

Einlass: 19:00 Uhr – ca. 24:00 Uhr

09.7.2021

Foto: Timothy O´Sweebe

Patrick Salmen VVK:17€ AK:19€
Poetry-Comedy-Lesung
Der Name Patrick Salmen steht seit Jahren für bedingungslose Lebensbejahung und das innere Cocktailschirmchen in uns allen. Der feine Herr Autor präsentiert satirische Kurzgeschichten aus seinem neuen Werk Ekstase. Er hat das Buch bereits selbst gelesen, denn es ist sehr gut. Es handelt von Zweifeln und der Schönheit des Widerspruchs, von Franzbrötchen und Feminismus, von Popmusik und der Ironisierung der Welt, von Volker und Kerstin und am Ende sind wahrscheinlich wieder alle tot. In den bedeutungsschwangeren Kunstpausen wird Herr Salmen sehnsuchtsvoll in die Ferne schweifen, ein Glas Weißwein schwenken und den Künstlerschal für sich sprechen lassen. Disco, Baby! Vielleicht werden Sie dann und wann aufschauen und laut verkünden: „Haha, ein schelmischer Jokus, den ich durchaus als galant und cremig beschreiben würde. Chapeau!“ Vielleicht aber auch nicht. Dann können Sie das Buch gerne als Untersetzer, Hut oder sehr sperriges Ausmalbuch benutzen. Falsche Eitelkeit liegt ihm fern und im Grunde sind Bücher auch nur sehr elastische Bretter. Nach der Lesung: Resignierstunde. Oder Rave.
Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr

10.7.2021

DJ-Night VVK:12€ AK:14€
80er vs. 90 vs. Independent
Chris Marmann, Fabio Kriegelstein und Fabian Röhr bringen für euch an diesem Samstag die guten alten Zeiten zurück.
Mit 80er vs. 90 vs. Independent gibt es drei hochklassige Genre der Musikgeschichte. Das BVesondere, die Besucher können mit den Kopfhörern zwischen den drei DJ’s und den drei Musikgenre hin und her wechseln. Tanzen als gäbe es keinen Morgen mehr ist Grundvoraussetzung für diesen Abend.
Einlass: 19:00 Uhr – ca. 24:00 Uhr

16.7.2021

Foto: Bogenberger

Tom Hillenbrand VVK:14€ AK:16€
Thriller-Lesung
Tom Hillenbrand, geboren 1972, besucht den Witttlicher Eventsommer mit seinem neusten Thriller „Montecrypto“, welcher im März dieses Jahrs erschienen ist.
»Montecrypto« ist ein raffinierter literarischer Thriller über die neue internationale Finanzwirtschaft. Wer hat in Zukunft das Geld? Und wer die Macht? Hochspannend und aktuell: Tom Hillenbrand erweist sich mit diesem Buch als Meister des politischen Spannungsromans.

Hillenbrand studierte Europapolitik, volontierte an der Holtzbrinck-Journalistenschule und war Ressortleiter bei SPIEGEL ONLINE, arbeitete für die Financial Times und WIRED. Seine Sachbücher und Romane – darunter die kulinarischen Krimis mit dem Luxemburger Koch Xavier Kieffer als Ermittler - haben sich eine Million Mal verkauft, sind in mehrere Sprachen übersetzt und wurden vielfach ausgezeichnet.
Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr

17.7.2021

Foto: Tobias Becker

Sommersprossen treffen Sommerheckmeck
Flötenquartett VerQuer
8€ inkl. VVK / Familienkarten erhältlich
Familienkonzert
„Törööö“ klingt es aus der Ferne, während sich der Affe auf die Brust trommelt – und was war das? Hat dort hinten im Gebüsch gerade etwa eine kleine Schlange gezischt? Unterwegs auf Dschungelmission nimmt uns das Querflötenquartett VerQuer mit auf eine Klangreise zu Urwaldtieren, Wirbelwinden, Unwettern und Abenteuern. Große und kleine Flöten, mitreißende Rhythmen und Körperpercussion laden zum Aktivwerden und aufmerksamen Zuhören ein. Vierzehn Instrumente und angepasste Werke aus dem Repertoire des Ensembles machen hierbei die Musik des 20. und 21. Jahrhunderts für Klein und Groß auf fesselnde Art und Weise erlebbar. Aber auch Hörhilfen und elementare Erklärungen zu Funktions- und Spielweise der Flöte dürfen natürlich nicht fehlen. Neue Hörerfahrungen sammeln, Spaß und Inklusion stehen im Mittelpunkt der musikalischen Dschungel-Expedition. „Törööö“, da ist es wieder! Ein Familienerlebnis zum „Pusten, Prusten, Blubbern und Klappern“ – für kleine und große Entdecker:innen!
Einlass 9:30 Uhr, Beginn 10.30 Uhr

17.7.2021

Foto: Ulla C. Binder

SANFONY & FRIENDS VVK:17€ AK:19€
Christoph Adams & Band
Jazz-Soul-Konzert
Jazz-Blues-Brazil-Funk-Rock ... gibt es so was überhaupt? Aber irgendwo dort müsste man wenn
man denn will, dieses Trio aus Berlin und Köln einordnen. Zwar ist der Klangkörper etwas anders als gewohnt, die Musik vielleicht aber nicht ... vielleicht aber doch. Jedenfalls eröffnen sich hier Möglichkeiten, die Nase in alle möglichen Töpfe rein zu stecken. Was man mit Sicherheit sagen kann: Es wird gespielt, gesungen und improvisiert. Und es soll leicht verständlich und locker sein.
Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr

18.7.2021

Foto: Christian Schatka

Sommersprossen treffen Sommerheckmeck
Klangpiraten 
8€ inkl. VVK / Familienkarten erhältlich
Familienkonzert
Kleine Seebär:innen aufgepasst! Ihr habt Lust, gemeinsam mit den Klangpiraten die Segel zu hissen und auf einzigartige Abenteuerreise aufzubrechen? Mit im Gepäck – prall gefüllte Piratenkoffer mit allerlei musikalischen Lied-Schätzen. Und wie es sich für eine echte Piratenkapelle gehört, sind Gitarren, ein Koffer-Reiseschlagzeug sowie eine Orgel und Blasklarinette natürlich außerdem mit an Bord. Mit Charme und Witz präsentieren euch die Klangpiraten, Anna und Christian, Lieder von großen Abenteuern, Reisen und Kreativität und freuen sich dabei auf eure tatkräftige Unterstützung. Mitwippen, Schnipsen und Klatschen sind ausdrücklich erwünscht! Allerlei Wissenswertes zu Musik von Swing und Rock bis Reggae und Hip-Hop inklusive und somit auch für die Großen ein Erlebnis. So heißt es, Anker lichten und ahoi! Auf geht das musikalische Abenteuer.
Einlass: 9:30, Beginn: 10:30 Uhr

23.7.2021

Foto: Didi Könen

Didi Könen & Konsorten  VVK:17€ AK:19€
Deutschrock-Konzert
Die Wittlicher Band um Didi Könen; deutsch und auch Eifler Mundart singender Songwriter und Frontmann und seine Band die Konsorten präsentieren  ausgereiften, songorientierten Gitarrenpop. Im Repertoire melodische Rock und Popsongs á la „Farben“, gefühlvoll angehauchte Balladen wie „Katrin“. Songs wie „Ronner on de Lieser“ - „Kirmes im Dorf“ die pointiert vom eifelländischen Alltag erzählen. Auch regionale Evergreens wie „Sommer in Wittlich“ und „Frei wie wilde Pferde“ werden nicht fehlen. Die Band, die in dieser Konstellation seit 25 Jahren musiziert, interpretiert ihre abwechslungsreich arrangierten Songs seit 2020 bereichert durch einen Mann an der Klaviatur.
Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr

24.7.2021

Foto: Mael&Jonas

Maël & Jonas VVK:14€ AK:16€
Pop-Konzert

Maël & Jonas“ sind alte Freunde, die vor 3 Jahren in ihrer Heimatstadt Koblenz anfingen, Musik zu machen und selbst zu produzieren. 2020 kam dann der große Erfolg, als sie es bei der Castingshow „The Voice of Germany“ mit Nico Santos als Coach auf den 3. Platz geschafft haben. Die Finalsingle: „Treat you Right“ feat. Nico Santos hat bis jetzt schon über eine Million Streams. Jetzt beginnt ein neues Kapitel und in 2021 kann man sich auf neue Musik von dem Duo freuen.
Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr

25.7.2021

Foto: Georg Schnock

Marion & Sobo Band 19,00€
(moselmusikfestival)
Das Herz von Maron & Sobo Band sind die franko-amerikanische Sängerin Marion Lenfant-Preus mit ihrer wundervoll farbenreichen und kraftvollen Stimme und der polnische Gitarrist Alexander Sobocinski, genannt Sobo. Er stammt aus Polen und sie verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Frankreich. Auf einer Jazz-Session in Bonn lernten sich die zwei vielgereisten Musiker kennen. Seitdem folgen sie gemeinsam der Idee, Musik über Schubladen hinweg zu kreieren. Ebenso bunt und vielfältig ist die musikalische Sprache der Band, die vor allem vom Gypsy Swing „à la Django“ geprägt ist: akrobatische Gitarren-Soli und beeindruckendes Geigenspiel neben kraftvollem Kontrabass und dem perkussiven Off-Beat der Begleitgitarre. Die Marion & Sobo Band erschafft dabei ihren eigenen modernen Stil aus vokalem Gypsy Jazz, globaler Musik und Chanson. Und es ist keineswegs eine Aneinanderreihung kultureller Versatzstücke, sondern gefühlte lebendige Realität: die Musiker sehen sich als Bürger Europas und der Welt machen Musik für ein kultur- und generationsübergreifendes Publikum.
Einlass 10:00 Uhr, Beginn 11:00 Uhr

Nach oben