Vortrag "Materieller Wiederaufbau"

22.05.2019

Das Kulturamt der Stadt Wittlich und das Emil-Frank-Institut laden zu einer Vortragsreihe mit René Richtscheid M.A. zum Thema „Wittlich in der Nachkriegszeit“ anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Grundgesetzes ein. Nach der ersten Veranstaltung über „Hunger und Trümmer“ findet nun am Donnerstag, 6. Juni 2019, 18 Uhr ein Vortrag über den materiellen Wiederaufbau in den Räumen der Stadtbücherei in der Schloßstraße in Wittlich statt.

Nach der Räumung der Trümmer und den ersten Maßnahmen zur notdürftigen Instandsetzung der zerstörten Gebäude und Einrichtungen konnte man sich in Wittlich an den planmäßigen Wiederaufbau begeben. Straßen und ganze Neubaugebiete nebst den Gebäuden, auch für die städtischen Betriebe, Gewerbe, Schulen und Behörden mussten wieder- oder neu erschlossen und errichtet werden, teils in größerem Maßstab als zuvor. Trotz der immer noch herrschenden widrigen Umstände konnten dabei weit vorausschauend schon erfolgreich die Weichen für die Zukunft der Stadt gestellt werden.

Insbesondere Zeitzeugen sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter Telefon 06571-14660 oder per E-Mail: info@kulturamt.wittlich.de

Ein letzter Vortrag findet am Donnerstag, 4. Juli 2109, 18 Uhr zum Thema „Geistiger Wiederaufbau“ in der Stadtbücherei Wittlich statt.


Nach oben