70 Jahre Grundgesetz - Wittlich in der Nachkriegszeit

27.06.2019

Foto: Emil-Frank-Institut

Das Kulturamt der Stadt Wittlich und das Emil-Frank-Institut laden zu einer Vortragsreihe zum Thema "Wittlich in der Nachkriegszeit" anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Grundgesetzes ein. In den ersten beiden Vorträgen von René Richtscheid M.A. wurde die katastrophale Situation in der Stadt Wittlich nachgezeichnet und der Kampf gegen den Hunger, die Trümmer sowie die Wohnungsnot dargestellt. Abschließend geht es um den - trotz antifaschistischen Konsens - ambivalenten Umgang mit dem geistigen Erbe der NS-Zeit. Zur letzten Veranstaltung am Donnerstag, 4. Juli 2019, 18 Uhr in der Stadtbücherei, Schloßstraße 10 in Wittlich sind alle Interessierten, insbesondere Zeitzeugen, herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter Telefon 06571-14660 oder per E-Mail: info@kulturamt.wittlich.de


Nach oben