FLUX4ART 2020: Die Landeskunstschau Rheinland-Pfalz findet statt vom 2. Oktober 2020 bis 7. Februar 2021

23.10.2020

Nichts im Jahr 2020 ist gewöhnlich. Und genau deshalb wird die Landeskunstschau FLUX4ART 2020. Kunst in Rheinland-Pfalz abdemspätenHerbst stattfinden das hat der Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Rheinland-Pfalz im Bundesverband e.V.als Träger dieser besonderen Biennale entschieden.Landesweit und dezentral werden innovative und zeit-genössische Kunst-Positionen vom 2.Oktober 2020 bis 7. Februar 2021 an drei ganz unterschied-lichen historischen Orten gezeigt. Den Auftakt der Landeskunstschau bildet die Ausstellung aufder Sayner Hütte in Bendorf (20.10. 01.11.2020), gefolgt vom Forum Alte Post in Pirmasens (08.11.2020 17.01.2021) und der Casa Tony M. in Wittlich (10.01. 07.02.2021). FLUX4ART 2020 trägt das Motto der 2018 erstmals realisierten Landeskunstschau weiter: Die vom Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Rheinland-Pfalzinitiierten Ausstellungen machen die Vielfalt zeitgenössischer Kunst in Rheinland-Pfalz sichtbar.„Wir sind davon überzeugt, dass es unter Beachtung eventuell erforderlicher Sicherheits-maßnahmen gelingen wird, der interessierten Öffentlichkeit die drei Ausstellungen als beeindruckendes Seherlebnis zu präsentieren. Und wir freuen uns, dass wir nach der sehr erfolgreichen Premiere 2018 nun zum zweiten Mal die Gelegenheit haben werden, dem Publikum die Qualität zeitgenössischer Bildender Kunst aus Rheinland-Pfalz vorzustellen“,so Sylvia Richter-Kundel, Vorsitzende des BBK Rheinland-Pfalz.Insgesamt 60 professionelle Künstler_innen mit biografischem Bezug zu Rheinland-Pfalz nehmen an der diesjährigen FLUX4ARTteil. Es werden unterschiedliche Formate wie Installation, Video-und Objektkunst, Fotografie, Malerei, Zeichnung und Skulptur zu sehen sein. FLUX4ART2020 präsentiert einen Querschnitt des künstlerischen Schaffens aus Rheinland-Pfalz und macht dieses Potential für die Öffentlichkeit sichtbar: Sowohl bereits etablierte und international bekannte als auch ganz junge, aktuelle Positionen präsentiert die Landeskunstschau. Zwei Drittel der künstlerischen Positionen sind über eine öffentliche Ausschreibung ausgewählt worden. Ein Drittel der Teilnehmer_innen folgt einer direkten Einladung der Künstlerischen Leiterin Christina Körner.

Der letzte Teil der Ausstellung, der ursprünglich als Start der Landeskunstschau im September 2020 hätte gezeigt werden sollen und aufgrund der aktuellen Lage um wenige Monate verschoben wurde, wird ab 10. Januar 2021 in der CASA Tony M. in Wittlichzu sehen sein. Seit 2016 besteht in der historischen Posthalterei Thurn & Taxis (1753) das Museum, in dessen prächtigen Barockräumen auf 400 qm normalerweise die Werke des aus Wittlich stammenden und seit den 1960er Jahren in Italien lebenden Künstlers Tony Munzlinger ausgestellt werden. Bekanntheit erlangte der 1934 geborene Maler, Karikaturist und Filmemacher Munzlinger als Zeichner bissiger Cartoons in links-intellektuellen Zeitschriften der 1960er und 70er Jahre wie „Pardon“ und „Konkret“ sowiemit den im Fernsehen ausgestrahlten Zeichentrickfilmen „Die Reisen des Odysseus“ u. a.

 

10.1.2021 7.02.2021Casa Tony M., Wittlich

10.1.2021, 18:00 Uhr
Vernissage Vertretung MWWK angefragt

16.1.2021 (Sa.) ab 18:00Uhr
Liedermacherkonzert „mutige Gedanken“ Tanja Silcher, Benedikt Schweigstill, Isabell Krohn, David Gawlik - Casa Tony M. Wittlich (Dauer ca. 120 min mit Pause)

23.1.2021 (Sa.) ab 14:00 Uhr
Kunstsprechstunde Mitgebrachte Kunstgegenstände werden von Kunsthistorikern begutachtet und bewertet Frau Lamprecht und Herrn Dr. Heinz - Casa Tony M. Wittlich (Dauer 3 Stunden)

24.1.2021 (So.) ab 15.00 Uhr
Kuratorinnenführung mit Christina Körner

30.1.2021 (Sa.) ab 17:00 Uhr
Kunstvortrag Zeitgenössische Kunst in Bezug auf das Medium Internet Frau. Dr. Gabriele Lohberg - Altes Rathaus Wittlich (Dauer ca. 60 min)

5.2.2021 ab 15:00 Uhr
Kunst,
Kaffee & KuchenBei Kaffee und Kuchen haben Besucher_innen die Möglichkeit über ausgewählte Exponate in einer Gruppe zu diskutierenBrasserie Balthazar nach Möglichkeit mit Künstler_in(en) der Ausstellung (Dauer ca. 120 min)

7.2.2021
Finissage mit Katalogvorstellung, evtl. mit Kulturstaatsminister Prof. Dr. Konrad Wolf (angefragt)

 

Ausstellende Künstler_innen der Casa Tony M. in Wittlich 10. Januar 2021 7. Februar 2021:

Fides Becker, Barbara Beran, Sophie Casado, Adam Cmiel, Britta Deutsch, Marie Gouil, Sabine Hack, Andreas Hamacher, Sandra Heinz, Rosa M. Hessling, Yeonho Jang, Fabian Knöbl, Susanne Krell, Maria Kropfitsch, Frank Kunert, Werner Müller, Daniela Polz, Gertrud Riethmüller, Rainer Storck, Sandra Trösch, Guenter A. Werner, Stephan Wiesen, Katharina Worring.


Nach oben