Erstes Wittlicher Federweißer-Fest

02.09.2021

 

Die goldene Herbstsonne im Gesicht, ein Gläschen regionalen Federweißer zum Takt von Live-Musik genießen und ein Stück Zwiebelkuchen auf dem Teller.

Wie hört sich das an? Wir finden sehr gut….

Daher findet am Wochenende von Samstag, dem 11. September bis einschließlich Sonntag, dem 12. September, das erste Wittlicher Federweißer-Fest statt.

Der im Herzen der Innenstadt und unmittelbar am Fluss gelegene „Platz an der Lieser“ verwandelt sich an diesem Wochenende zur herbstlich dekorierten Veranstaltungslocation. Die Wittlicher Winzer locken zum einen mit ihren jüngsten Erzeugnissen, dem Federweißer, aber auch zum anderen mit ihren gewohnt qualitativ hochwertigen Weinen. Zwiebelkuchen und Flammkuchen runden das kulinarische Angebot ab.
Strohballen, Palettenmöbel und Weinfässer laden zum lockeren und zwanglosen Verweilen ein. In den Abendstunden werden bunte Lichter den Platz in ein gemütliches stimmungsvolles Licht hüllen.

Passend dazu wird es an den jeweiligen Tagen von 12 bis 21 Uhr auf einer Bühne Live-Musik geben. Regionale Bands sorgen für eine unterhaltsame Stimmung, sodass im Takt mitgewippt oder auch sogar mitgetanzt werden darf. Nachmittags eher etwas ruhiger und entspannter, abends hingegen lauter und wilder.

An beiden Veranstaltungstagen wird es neben dem Faktor „Genuss“ für Erwachsene auch einiges für die „Kleinen“ unter uns geboten. In Zusammenarbeit mit dem Haus der Jugend und dem Kinderschutzbund wird es verschiedene Bastelworkshops geben. Hier werden Strohfiguren gebastelt oder Steine mit herbstlichen Motiven bemalt.

Der Besuch des ersten Wittlicher Federweißer-Fests ist kostenfrei. Der Einlass erfolgt nach den 3-G-Regeln, also nur für geimpfte, genesene oder getestete Besucher*innen mit entsprechendem Nachweis.

So steht einem Besuch des ersten Federweißer-Fests sowohl samstags als auch sonntags von 11 Uhr bis 21 Uhr nichts im Wege.


Nach oben