Kindertheater

"Die abenteuerliche Reise ins Morgenland"

„Die abenteuerliche Reise ins Morgenland“ am Freitag, 28. April 2017
um 15 Uhr im Jugendheim St. Bernhard in Wittlich – Eine Kinderoper nach Wolfgang Amadeus Mozart „Entführung aus dem Serail“

Karten ab sofort in der Städtischen Galerie im Rathaus erhältlich!

In Mozarts "Entführung aus dem Serail" spielen das Morgenland und das Abendland, vor allem die islamische und christliche Tradition eine große Rolle. Unverständnis für die jeweilige Religion findet sich auf beiden Seiten, aber auch gegenseitige Sympathien sind zu entdecken.

Die Story, die erzählt wird, ist ganz einfach.

Der spanischen Edelmann Belmonte will seine von Piraten geraubte Braut Konstanze sowie das Liebespaar Pedrillo und Blondchen aus dem Serail des Bassa Selim befreien. Bewacht werden sie vom strengen Haremswächter Osmin, dem eigentlich alles Fremde unheimlich ist. Osmin verliebt sich jedoch in seine englische Gefangene Blondchen und achtet deshalb besonders auf sie und ihren Freund Pedrillo.

Belmonte gibt sich als Religionsgelehrter aus, um so Einlass in das Serail zu bekommen und das Vertrauen des Bassa Selim zu erlangen. Die beiden führen Gespräche über die drei Weltreligionen Judentum, Christentum und Islam, bei denen sie feststellen, dass jede der Religionen für sich stehen kann und keine die andere überragt.

Die geplante Flucht aus dem Serail wird von Osmin entdeckt und vereitelt.

Die Kleine Oper Bad Homburg und das Kulturamt der Stadt Wittlich laden das jüngste Publikum ab 5 Jahren zu einem lustigen Ausflug in die klassische Musik ein. Die Kinder werden mit Spaß und Freude an die Klassik herangeführt und tanzen am Ende vor Begeisterung auf der Bühne!

Ab sofort sind die Eintrittskarten im Kulturamt der Stadt Wittlich erhältlich. Die Karten kosten für Kinder und Jugendliche 6 EUR und für Erwachsene 8 EUR. Weitere Informationen unter www.kulturamt.wittlich.de oder der Telefonnummer 06571-17 1355.

Nach oben