MehrGenerationenHaus

Der Deutsche Kinderschutzbund Bernkastel-Wittlich e. V. ist seit Januar 2008 Träger des MehrGenerationenHauses und Hauses der Familie Wittlich in der Kurfürstenstraße 10.
Was ist ein "MehrGenerationenHaus"?

"Nein, bei uns kann man nicht wohnen, aber jede Menge nette Menschen kennenlernen. Unkompliziert und ohne Verpflichtung oder Mitgliedschaft.“ , so eine Mitarbeiterin des Hauses.

Für Menschen verschiedenen Lebensalters bietet ein MehrGenerationenHaus Raum, sich ungezwungen zu begegnen und gegenseitig von den jeweiligen Kompetenzen der anderen zu profitieren. Es ist ein offener Ort, an dem gegenseitiger Austausch von Jung und Alt und Unterstützung von Familien neu gelebt wird. Es vernetzt Nachbarschaftshilfe und soziale Dienstleistungen in der Region und wird so zu einer lokalen Drehscheibe – auch für haushaltsnahe Dienstleistungen. Dort treffen sich Angebot und Nachfrage. So entsteht ein generationenübergreifendes Netzwerk, in das sich jeder und jede mit den persönlichen Fähigkeiten einbringen kann. Das Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser (mit über 400 Häusern) wird gefördert durch den Europäischen Sozialfond sowie das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Die umfangreichen Angebote finden Sie auf www.dksb-wittlich.de

Nach oben